Uschi Braun und Christoph Kistner,
Am See, 76761 Rülzheim

Tel.: 07272 929 767 0, Fax: 07272 929 767 80
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Anlage ist barrierefrei!
Hunde willkommen, aber bitte nur an der Leine!

+++ Unsere Küken besuchen? Mit der Stadtbahn S51/ S52 ohne Stau direkt zu uns - Haltestelle Rülzheim-Freizeitzentrum +++

Newsletteranmeldung

Ihre E-Mail-Adresse:

Anrede:

Name:

Vorname:

Sie möchten sich für unseren Newsletter
anmelden
abmelden

 



Besuchen Sie uns auch ...

bei

und Twitter

eltern.jpg

Gegrillte Filetstreifen, Spargel, rote Beete (Australien)

Das benötigen Sie (4 Personen):
800 g Filet vom Strauß, 8 Knollen rote Beete (möglichst jung), 400 g Rauke (Rucola), 50 g Pinienkerne, 100 ml kaltgepresstes Olivenöl, 100 ml Balsamico-Essig, 1 kg Spargel (weiß oder grün), 1 Bund Kerbel, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

So wird es gemacht:
Rote Beete in Salzwasser weich kochen, abkühlen lassen und schälen. Raukesalat waschen, Pinienkerne leicht rösten, aus Olivenöl und Essig Dressing mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat auf Teller anrichten und mit Pinienkernen bestreuen, Dressing darüber geben.
Spargel schälen und blanchieren. Fleisch längs zur Faser in lange, schmale Streifen schneiden, Porree putzen und waschen, erst quer in fingerlange Stücke, dann längs in feine Streifen schneiden. Ãœber weißglühender Holzkohle grillen.
Fleisch, Spargel und Beete-Knollen auf Salat anrichten, mit Salt und Pfeffer würzen und mit Kerbel garnieren.
Tipp: Wenn Sie grünen Spargel verwenden, können Sie die Spargelstangen ebenfalls kurz grillen.

Dazu passt:
Baguette oder Ciabatta, Weißer Burgunder (trocken

Gefülltes Straußenmedaillon im Lauchmantel (Deutschland)

Das benötigen Sie (für 4 Personen):
4 Scheiben Straußenfilet a 200 g (ca. 3 cm dick), 50 g frische Champignons, 1 El feingeschnittene Zwiebeln, 30g gekochter und gehackter Schinken, 1 gestr. Tl Tomatenmark, 1 El gehackte Petersilie, Salz, Pfeffer, Butter, Fett, 4 breite Lauchstreifen

So wird es gemacht:
Fleischstücke auf einer Seite einschneiden.
Champignons fein hacken. Zwiebeln in Butter andünsten, Schinken, Champignons und Tomatenmark zugeben. Alles bei starker Hitze kochen, bis die sichtbare Flüssigkeit verdunstet ist. Erkalten lassen, dann die Petersilie untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
Fleischstücke sorgfältig füllen, mit Lauchstreifen über Einschnitt umbinden und mit Küchengarn einmal umwickeln. In Fett scharf anbraten und im vorgeheizten Backofen bei 140° C ca. 10 Minuten fertiggaren. Bratensatz mit Wein oder Madeira ablöschen.

Dazu passt:
Frisches Gemüse und Schupfnudeln, Kroketten oder Kartoffelgratin - trockener Grauburgunder oder Rotwein